Skip to main content

Pickel am Rücken loswerden

Pickel am RückenIn diesem Artikel erfährst du, wie man Pickel am Rücken garantiert loswerden kann.

Pickel am Rücken sind nervig, fast jeder vierte Bundesbürger bekommt im Laufe des Lebens damit zu tun.

Bei der Entstehung dieses Ratgebers haben wir deshalb lange recherchiert, Foren durchforstet, Antworten von Betroffenen ausgewertet und mit Ärzten gesprochen.

Als Ergebnis ist der nachfolgende, umfangreiche Ratgeber zu diesem Thema entstanden.

Alles über die Ursachen, erfolgreiche Behandlung, wirkungsvolle Hausmittel und Tipps, wie man es dauerhaft schafft, dass Pickel auf dem Rücken gar nicht erst entstehen.

Welche Ursachen haben Pickel am Rücken?

Hättest du gewusst, dass der Rücken unserem Gesicht ziemlich ähnlich ist?

Naja, Augen und Nasen wird man eher selten auf einem Rücken finden… 😉

Aber was die Anzahl der Talgdrüsen pro Quadratzentimeter angeht, sind sich die beiden Bereiche ziemlich ähnlich. Sie sind, zusammen mit dem Genitalbereich, die Körperbereiche mit den meisten Talgdrüsen.

Deshalb bekommen wir am häufigsten Pickel im Gesicht und auf dem Rücken.

Pickel am Rücken - Bereiche mit den meisten Talgdrüsen - Infografik

Die Talgdrüsen haben die blöde Angewohnheit, sofort zu verstopfen, wenn Ihnen etwas nicht passt:

  1. Die Haut schwitzt -> die Talgdrüsen verstopfen
  2. Die Hormone spielen verrückt (Pubertät, weiblicher Zyklus, zu viel Testosteron) -> die Talgdrüsen verstopfen
  3. Falsche Kleidung -> die Talgdrüsen verstopfen

Verstopfte Talgdrüsen führen schnell zu Unreinheiten, sowohl im Gesicht, als auch auf dem Rücken.

Warum verstopfen die Talgdrüsen ständig?

Der Job der Talgdrüsen ist eigentlich, Talg zu produzieren. Talg hält unsere Haut geschmeidig. Wenn die Produktion aus dem Rhythmus gerät, gibt es zu viel Talg auf der Hautoberfläche.

Hinzu kommen Bakterien, die sich immer auf der Haut befinden.

Überschüssiger Talg + Bakterien = Entzündung

Pickel am Rücken - Infografik 2

Das Resultat ist ein Rücken voller Pickel. Unter Umständen können diese sogar auf den Hinterhals, Oberarme oder Dekollete übergreifen.

Spätestens jetzt sollte man handeln, solch eine Angelegenheit ist bestimmt nicht sehr appetitlich, für einen selbst, aber auch für den/die Partner/in.

Die häufigsten Unreinheiten auf dem Rücken sind:

  • Mitesser
  • Kleine Pickel (großflächig)
  • Mittelgroße Pickel (großflächig)
  • Einzelne, große Pickel
  • Akne auf dem Rücken (nicht zu verwechseln mit Mallorca Akne)

Die beiden letzteren können im schlimmsten Fall auch unschöne Pickelnarben bzw. Aknenarben auf dem Rücken hinterlassen.

Damit es gar nicht erst soweit kommt, schauen wir uns doch mal an, wie man sie wieder loswerden kann.

Unreinheiten auf dem Rücken loswerden

Die schlechte Nachricht vorweg: Pickel am Rücken sind manchmal hartnäckig. Das bedeutet, dass man etwas Ausdauer braucht, für den Fall, dass die erste Behandlung nicht sofort anschlägt.

Und: es gibt leider kein Wundermittel, das bei allen Betroffenen universell einsetzbar ist und bei allen wirkt. Sondern man muss sich an die richtige, individuelle Mittel-Kombination herantasten.

In der folgenden Zusammenstellung haben wir deshalb die Rücken-Unreinheiten getrennt voneinander aufgeführt. So kannst du ganz einfach die richtige Behandlung für deinen ganz individuellen Fall finden.

Hier die derzeit 4 besten Mittel und Produkte gegen Pickel auf dem Rücken:

Bestseller Nr. 1
JB repair+care Nachtkerze " Silber aktiv "... mit dem Silber- / Sauerstoff Komplex, bei Pickeln und...
  • Pickelsalbe, Pickel, Unreine Haut Gesicht, Pickel, Gegen Pickel, Akne, Akne Creme, Akne Behandlung,
  • Anti Akne Creme, Akne behandeln, Unreine Haut ab 30,
  • Hautpflege ohne Tierversuche, Gesicht Pickel, Unreine Haut Creme Männer, Akne Creme Körper,
Bestseller Nr. 2
Prontomed "Skin Balance" Innovation bei Akne & Hautunreinheiten 75ml
  • Völlig neuartige Technologie & beste dermatologische Verträglichkeit!
  • Verbessert das Hautbild häufig bereits nach wenigen Anwendungen z.B. bei Akne!
  • Einzigartige Anwendung als anhaftendes Sprühgel!
Bestseller Nr. 3
Vihado Haut Vitamine, OPC, Biotin, Vitamin B2, Vitamin A und Zink, 60 Kapseln, 1er Pack (1 x 26,4 g)
  • Vihado Haut Vitamine hochdosiert - mit OPC, Biotin, Vitamin B2, Vitamin A und Zink!
  • Biotin, Riboflavin, Zink und Vitamin A tragen zur Erhaltung normaler Haut bei!
  • Zusätzlich Hopfenblüten, Wassernabelkraut, Hirse, Traubenkernextrakt und Tomatenextrakt!
Bestseller Nr. 4
2gleer Haut Vitamine - Pantothensäure + Biotin + Vitamin B Komplex + Zink + Vitamin A + Kollagen,...
  • Biotin, Riboflavin, Zink und Vitamin A tragen zur Erhaltung normaler Haut bei!
  • Zusätzlich Vitamin B Komplex (inkl. B5), Vitamin E, Kollagen, Q10, Chrom, Folsäure, Kupfer, Magnesium!
  • Das Multivitamin für die normale Haut! Sorgsam ausgesuchte Rohstoffe + optimierte Rezeptur!

Letzte Aktualisierung am 16.12.2017


 

Mitesser auf dem Rücken – Das hilft

Mitesser am Rücken

Wenn Mitesser am Rücken auftreten, gibt es mehrere erfolgsversprechende Vorgehensweisen:

 

1. Porentiefe Reinigung mit Gesichtswasser

Bewährt hat sich hier das Akne Ex Gesichtswasser. Damit wird der Rücken regelmässig gereinigt und schon nach wenigen Tagen sollten Ergebnisse sichtbar sein.

Da so ein Rücken relativ schwer zugänglich ist und nicht immer eine andere Person zur Verfügung steht, eignet sich dieser Rückencremer sehr gut dafür, um das Gesichtswasser oder Peelings alleine aufzutragen.

 

2. Hausmittel

Mittesser auf dem Rücken lassen sich auch mit einigen Hausmitteln gut bekämpfen.

  • Backpulver: Dazu nimmt man einen Teelöffel Natron (Natron ist besser und reiner als handelsübliches Backpulver) und fügt 2 Teelöffel Wasser hinzu. Die so erstellte Paste trägt man auf die betroffenen Stellen auf und spült sie anschliessend nach 10-15 Minuten wieder ab.
  • Zitronensaft: Ein wirksames Peeling gegen Mitesser auf dem Rücken entsteht, wenn man ein paar Tropfen Zitronensaft mit einem Teelöffel Zucker vermengt.
  • Honig & Zimt: Man vermengt etwa 4 Esslöffel Honig mit 3 Teelöffeln Zimtpulver. Das so entstandene Peeling auf die Haut auftragen.

 

Kleine Pickel auf dem Rücken – Das hilft

Kleine Pickel am RückenHast du nur wenige, kleine Pickel auf dem Rücken, dann werden dir folgende Massnahmen helfen:

 

1. Body Milk mit Salicylsäure

Bewährt hat sich die Verwendung von einer Body Milk, die Salicylsäure enthält. Die aktuell beste auf dem Markt ist Nivea In-Dusch. Nach dem Duschen die Haut trockenrubbeln und die Body Milk auftragen, fertig.

 

2. Fruchtsäurepeeling

Mittel mit Fruchtsäure bekämpfen kleine Pickel auf dem Rücken hervorragend. Ein sehr gutes Fruchtsäurepeeling ist das Peeling von ReFresh. Anzuwenden ein bis zwei Mal pro Woche.


 

Mittegroße Pickel auf dem Rücken – Das hilft

Pickel am RückenHast du viele, mittelgroße Pickel auf dem Rücken, die manchmal auch auf die Arme oder Hals übergreifen, dann werden dir folgende Behandlungen helfen:

 

1. Benzolperoxyd-Behandlung

Wenn die Pickel oder Akne auf dem Rücken etwas mehr ausgeprägt sind, werden Peelings wahrscheinlich nicht ausreichen. In solchen Fällen kommt BPO in Spiel.

BPO kommt von Benzolperoxyd und wird von den Hautärzten oft verschrieben.

Eine BPO-Behandlung kann man sehr gut zuhause durchführen:

Schritt 1: Rücken mit einem sensitiven Waschgel waschen und danach trockentupfen

Schritt 2: BPO Mittel auftragen

Ein gutes BPO-Mittel ist Cordes BPO Gel. Das gibt es in 3 unterschiedlichen Stärken:

Fange am besten mit der 3% Lösung an und teste, wie es bei Dir wirkt, bevor Du Dich für 5% oder 10% entscheidest.

Für das Gesicht wird im allgemeinen 3% und 5% empfohlen, für den Rücken 5% und 10%.
Aber jede Haut ist bekanntlich anders und die Reaktion darauf ebenso.

Schritt 3: Feuchtigkeitscreme auftragen. Nun heisst es warten, schon nach wenigen Tagen sollte eine deutliche Verbesserung sichtbar sein.

 

2. Benzaknen-Behandlung

Unterstützend zur BPO-Behandlung gibt es noch eine weitere Möglichkeit, um die Ergebnisse zu beschleunigen namens Benzaknen.

Benzaknen gibt es als Gel oder in Tablettenform:

Das Gel wird regelmässig auf die betroffenen Stellen aufgetragen.


 

Einzelne, große Pickel auf dem Rücken – Das hilft

Grosse Pickel am RückenHast du einen oder nur ein paar große Pickel auf dem Rücken, muss man an die Sache etwas anders herangehen.

Zum einen könnte es sich um sogenannte unterirdische Pickel handeln, bitte befolge dann die Tipps im verlinkten Artikel. Wenn es keine unterirdischen Pickel sind, sondern gut sichtbare, dicke Pickel auf der Hautoberfläche, gehe wie folgt vor:

 

1. Behandlung mit Zinksalbe

Wasche den Rücken gründlich mit einem sensitiven Waschgel. Anschliessend trägst du diese Zinksalbe auf jeden einzelnen dicken Pickel auf.

2. Der Klassiker – Teebaumöl

Teebaumöl eignet sich ebenfalls sehr gut, um große Pickel, die bereits an der Rückenoberfläche sind, zu behandeln. Empfehlenswert ist dieses Teebaumöl. Das Öl wird wie auch Zinksalbe auf einen zuvor gereinigten und trockenen Rücken aufgetragen.

 

3. Teebaum – Seife

Immer populärer wurde in den letzten Monaten die Teebaum-Seife. Hierbei handelt es sich um ist ein leistungsstarkes, antimykotisches und antibakterielles Behandlungsmittel, voller natürlichen Teebaumöls.

Die Teebaum-Seife wird wie eine normale Seife beim Duschen verwendet.


 

Akne am Rücken – Das hilft

Akne am RückenAn Akne am Rücken leiden mehr Menschen, als man denkt. Besonders Jungs haben damit zu kämpfen, das ist in der besonderen Struktur ihrer Haut begründet. Der männliche Rücken enthält viel mehr Haarfolikel als der weibliche, deshalb ist hier das Entzündungsrisiko besonders hoch. Oft greift diese auch auf die Brust über.

Bei großflächiger, hartnäckiger Akne auf dem Rücken wird man um einen Gang zum Hautarzt nicht herumkommen. Der Hautarzt wird dir mit hoher Wahrscheinlichkeit einen der verschreibungspflichtigen Akne-Medikamente verschreiben.

Aber was kannst du dagegen zuhause tun?

Reinigen, reinigen, reinigen! 

Aber mit den richtigen Mitteln, die sich bei Akne bewährt haben:

Zusätzlich kannst du dafür sorgen, dass deine Haut genügend Vitamine und vor allem Zink bekommt. Dafür eignen sich:

Die Heilungschancen sind auch bei schwerer Akne am Rücken gut, also solltest du den Kopf nicht hängen lassen!


Pickel am Rücken vermeiden

Es gibt eine ganze Reihe von Dingen die man tun kann, damit Pickel auf dem Rücken nie wieder auftreten:

Pickel am Rücken vermeiden

 

1. Keine synthetische Kleidung tragen

Durch tragen falscher Kleidung kann man Pickel am Rücken begünstigen.

Falsch in diesem Fall bedeutet entweder zu eng oder synthetisch. Die Haut braucht Platz zum atmen, kann sie es nicht dann verstopfen die Poren.

Was heisst das für dich?

Versuche einfach keine enge, synthetische Kleidung, insbesondere Oberteile, zu tragen. Sei es beim Sport oder in der Disko, Du solltest darauf achten hochwertige, luftdurchlässige Materialien zu tragen.

 

2. Stark am Schwitzen?

Wer stark schwitzt, klagt oft über Pickel auf dem Rücken. Kein Wunder, denn die Hautporen verstopfen durch den Schweiss noch schneller. Dagegen hilft:

  • atmungsaktive Kleidung aus Baumwolle tragen
  • spezielle Antitranspirant-Tücher und Roll-Ons für den Rücken verwenden
  • regelmässig duschen, im Sommer und nach körperlich anstrengenden Tätigkeiten sogar mehrmals am Tag

 

3. Ernährung anpassen

Wer zu Unreinheiten auf dem Rücken neigt, sollte auch seine Ernährung überprüfen:

  • viel Wasser trinken
  • fettige und stark gezuckerte Lebensmittel meiden
  • Anteil von Obst und Mehrkornprodukten erhöhen

 

4. Beim Duschen nach vorne beugen

Alle “normalen” Duschgels, Haarshampoos und Conditioner enthalten jede Menge Pflege- und Duftstoffe. Diese verstopfen die Poren auf dem Rücken und begünstigen so die Entwicklung von Pickeln.

Achte darauf, daß du beim Duschen die Haare nach vorne gebeugt auswascht, damit möglichst wenig über deinen empfindlichen Rücken läuft.

Fazit

Als Fazit bleibt uns noch zu sagen: Pickel auf dem Rücken können manchmal wirklich unangenehm sein, gar keine Frage. Allerdings mit der richtigen Behandlung (oder mit einem Mix aus verschiedenen Behandlungsmethoden) verschwinden diese häufig schon nach ein paar Tagen oder Wochen.

Wir hoffen, dieser Ratgeber hat dir geholfen, Pickel auf dem Rücken endgültig loszuwerden. Hast du Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf dein Kommentar.


Ähnliche Beiträge


Kommentare

hanswurst 9. Juli 2012 um 10:52

dankeschön…werdé es mal ausprobieren—mit benzoxid oder wie das heisst^^ danke lg hanswurst

Antworten

Mirco 29. März 2013 um 09:33

Hey danke euch fürr die Tipss, besonders das Fruchtsäurepeeling hat mir gut geholfen. Gute Seite hier! grüsse

Antworten

Andre 22. Dezember 2016 um 08:57

Habe leider auch sehr viele Pickel auf dem Rücken. Ich finde es wirklich klasse, dass Sie sich all diese Mühe machen und die Informationen mit uns teilen. Danke dafür.
Gruß Andre

Antworten

Franz 16. November 2017 um 01:38

Übelst Kolonie aufm rücken mal ausprobieren ob da noch was hilft

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *