Skip to main content

Hausmittel gegen Pickel

HausmittelPickel gehören zweifelsohne zu den unangenehmsten Erscheinungen im Gesicht oder auch an anderen Körperstellen. Nicht ohne Grund nehmen selbst wenig eitle Menschen den Kampf gegen Pickel auf.

Doch Pickel sind keinesfalls nur auf die Pubertät beschränkt, denn auch Erwachsene müssen sich mit diesen fiesen Erscheinungen auseinandersetzen. Diese Art der Hautprobleme ist nicht zu unterschätzen, da auch das Selbstbewusstsein bzw. das gesamte Auftreten durch Pickel beeinträchtigt werden kann.

Ob in der Schule oder später im Berufsleben – Pickel führen dazu, dass Betroffene sich im wahrsten Sinne des Wortes in ihrer Haut nicht mehr wohl fühlen und dies oft auch ausstrahlen.

Es gibt also genug Gründe, sich mit dem Thema ‘Hausmittel gegen Pickel’ eingehender zu befassen, zumal das Angebot an ‘Wundermitteln’ gegen Pickel im Handel schier unüberblickbar ist.

Dabei hilft oftmals ein Blick in den eigenen Haushalt, der keine großen Kosten und keine Nebenwirkungen verursacht. Bevor auf einzelne Punkte eingegangen wird, finden Sie im Folgenden zunächst eine thematische Übersicht im Hinblick auf wirksame Hausmittel gegen Pickel.

Hausmittel gegen Pickel: die tägliche Hygiene bildet die Grundlage

Um Pickeln wirksam entgegenzuwirken, ist eine sanfte Gesichtsreinigung morgens und abends nötig, denn so wird den Pickeln der Nährboden entzogen. Am besten ist es, ein mildes Gesichtswasser mit einem Wattepad zu benutzen.

Es ist auch im Bereich der Hausmittel gegen Pickel dringend davon abzuraten, diese auszudrücken, da sich so Entzündungen bilden können, die das Hautbild noch weiter verschlechtern.

Grundlegend sollte bedacht werden, dass die Haut das größte Organ des Menschen ist. Die Haut braucht Luft zum Atmen, daher sollte man sie nicht übermäßig mit Cremes, Lotionen und sonstigen Kosmetika strapazieren. In Bezug auf die Gesundheit der Haut ist weniger sehr oft viel mehr.

Auch die Ernährung spielt eine Rolle im Kampf gegen Pickel

Von der Werbung angepriesene Mittel gegen Pickel bringen oft nur kurzfristige Besserungen. Leider zeigen sich in vielen Fällen aber auch Nebenwirkungen in Form von Unverträglichkeiten, und nicht zuletzt sind solche Produkte ziemlich teuer.

Pickel werden nicht nur durch unreine Haut ausgelöst, auch hormonelle Ursachen sowie der Vitaminhaushalt können eine entscheidende Rolle spielen.

Die Ernährung ist quasi das einfachste und zugleich auch wirksamste Hausmittel gegen Pickel. In Zeiten des ‘Fast Food Booms’ kommt die gesunde Ernährung aber vor allem in der Mittagspause zu kurz.

Besonders wichtig sind Vitamine, die die Funktion einer natürlichen Waffe gegen Pickel haben. Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminen und Zink können das Hautbild ebenfalls positiv beeinflussen. Wichtig ist es auch, viel zu trinken, um Hautunreinheiten vorzubeugen. Wer täglich 2-3 Liter Flüssigkeit zu sich nimmt, kann die Basis für eine reinere Haut legen.

Tipp: An dieser Stelle haben wir einen Geheimtipp für Dich: schaue Dir dieses Mittel an, wir kennen mindestens 10 Leute in unserem Freundes- und Bekanntenkreis, denen es sofort geholfen hat. Insbesondere begleitend zu den hier beschriebenen Hausmitteln zeigt es richtig schnell Wirkung.

Erprobte Hausmittel gegen Pickel – ein Rat gebender Überblick:

Dampfbäder mit Kamille zählen zu den klassischen Hausmitteln gegen Pickel, zumal diese Behandlungsmethode auch einen wohltuenden und entspannenden Effekt hat. Durch die Hitze öffnen sich die Hautporen, Giftstoffe und Bakterien können nach dem Dampfbad abgewaschen werden.

Auch Zahnpasta ist ein probates Hausmittel gegen Pickel, da diese wirksam ausgetrocknet werden. Allerdings eignet sich diese Methode nur für punktuelle Hautstellen. Wer großflächiger gegen Pickel vorgehen will, sollte Hefe als Hausmittel ausprobieren. Verrühren Sie einfach einen Hefewürfel mit Milch und tragen Sie die Masse als Gesichtsmaske auf. Die natürliche Wirksamkeit von Hefe konnte schon vielfach bestätigt werden.

Im Urlaub haben sich schon viele Menschen gewundert, dass das Meerwasser eine heilende und beruhigende Wirkung auf die Haut hat. Auch die reinigende Wirkung des Salzes ist nicht zu unterschätzen. Insofern hat im Grunde jeder Mensch ein äußerst wirksames Hausmittel gegen Pickel im Küchenschrank. Salzwasser befreit die Haut von Unreinheiten und Bakterien

Kieselerde ist ein sehr milder und natürlicher Rohstoff, den man in Reformhäusern kaufen kann. Kieselerde hat in Form einer Gesichtsmaske eine angenehm kühlende Wirkung, ferner entzieht sie der Haut wirksam Verunreinigungen und Gifte. Besonders die gute Verträglichkeit spricht in Anbetracht der Zunahme von Hautallergien für dieses Hausmittel gegen Pickel.

Schwarzer Tee kann entzündungshemmend wirken. Ein feuchter, durchgezogener Teebeutel ist auf die entsprechende Hautstelle zu legen (achten Sie bitte auf die Temperatur!). Nach mehrmaliger Anwendung kann sich eine deutliche Besserung zeigen.

Dies ist ein äußerst sparsames Hausmittel gegen Pickel, da man den an sich nutzlosen Teebeutel nach dem Aufbrühen noch kosmetisch nutzen kann. Alternativ kann man sich mit dem enthaltenen Teepulver auch eine wohltuende Gesichtsmaske gönnen.

Nie Wieder PickelÄtherische Öle, wie etwa Teebaumöl oder Manukaöl, können als wirksame und günstige Hausmittel gegen Pickel eingesetzt werden.

Diese Öle trocknen die Pickel aus, allerdings kann es bei empfindlicher Haut zu Brennen und Rötungen kommen. In diesem Fall sollte ein anderes, milderes Hausmittel gegen Pickel eingesetzt werden.

Wir hoffen Dir hat diese kleine Übersicht geholfen, die richtige Wahl der Hausmittel gegen Pickel zu treffen.

Wie immer findest Du eine grosse Auswahl der hier genannten Mittel gegen Pickel, Akne und Mitesser in unserem Shop.

 


Ähnliche Beiträge


Kommentare

Roxi89 1. September 2012 um 21:46

Hey Leute!

Habe mich viel mit dem Thema Hausmittel gegen Akne auseinandergesetzt und bin bei meinen Recherchen auf eure Seite gestossen. Das mit der Kieselerde war jetzt selbst mir neu. Das werde ich gleich Montag mal ausprobieren!

Liebe Grüße
Roxi

Antworten

Alexandra 6. Oktober 2012 um 11:42

Ich hab gehört das auch eine Erdbeermaske & eine Thermomaske, helfen soll, stimmt das? Ich werde es demnächst mal ausprobieren. 🙂
Das mit den Hefewürfeln ist mir ebenfalls neu und das mit dem schwarzen Teebeutel auch… ich werde es gleich mal ausprobieren… denn mitesser auf der Nase und Pickel im Gesicht sind einfach zu unschön…
und eure Seite ist wirklich hilfreich !
Dankeschön für die zahlreichenden Info’s.
Lg. 😉

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *