Skip to main content

Aknenormin – Hilft es wirklich?

AknenorminIn letzter Zeit wird vermehrt von einem angeblichen Wundermittel gegen Akne berichtet, dem sogenannten Aknenormin mit dem Wirkstoff Isotretinoin. Die Erfahrungsberichte reichen von “Aknenormin war meine letzte Rettung” bis hin zum “Nie wieder Aknenormin”.

Handelt es sich hierbei nun um ein wirkungsvolles Mittel gegen Akne oder ist es leider mal wieder nur Hokus-Pokus? Wir sind der Frage nachgegangen und haben in diesem Artikel Fakten über Aknenormin gesammelt.

Aknenormin und Isotretinoin – Was ist das überhaupt?

Bei Isotretinoin handelt es sich um einen Wirkstoff der auch als 13-cis-Retinsäure bekannt ist und wurde bereits 1982 con der Firma Roche undet dem Namen Accutane auf den Markt gebracht.

Isotretinoin wurde als Arzneistoff in Deutschland und Österreich für die Therapie von Akne, Follikulitis, Rosazea, Schuppenflechte und Dermatitis zugelassen. Gegen die weit verbreitete Akne Inversa spricht es dagegen nicht an.

Tipp: An dieser Stelle haben wir einen Geheimtipp für Dich: schaue Dir dieses Mittel an, wir kennen mindestens 10 Leute in unserem Freundes- und Bekanntenkreis, denen es sofort geholfen hat. Insbesondere als Zugabe zum Aknenormin zeigt es richtig schnell Wirkung.

Wo bekomme ich Aknenormin?

Bei Aknenormin handelt es sich um ein rezeptpflichtiges Medikament, dennoch gibt es Wege es auf dem Versandwege zu bekommen (und dabei zu sparen!). Hier die beiden besten Mittel, die den Wirkstoff Isotretinoin enthalten:

BENZAKNEN 5 50g Gel PZN:4920660

6,43 €

Zuletzt aktualisiert am:
26. Juni 2017 17:22
Zum Angebot
BENZAKNEN 10 2X50g 7112096

13,14 €

Zuletzt aktualisiert am:
26. Juni 2017 17:22
Zum Angebot

Aknenormin Therapie

Aknenormin sollte, wie gesagt, nur nach einer genauen Empfehlung des Hausarztes eingenommen werden. Mache dich darauf gefasst dass deine Haut auf die Einnahme reagieren könnte und sich deine Haut ersteinmal verschlechtert.

Aknenormin trocknet die Haut etwas aus, es kann zu Juckreiz kommen, die Schleimhäute sind ebenfalls betroffen und trockener als sonst. Dagegen gibt es spezielle Salben, bitte frage deinen Arzt danach sollten diese Symptome auftreten.

Dauer einer Therapie

Bei einem typischen Verlauf einer Aknenormin-Therapie kann man die ersten spürbaren Ergebnisse nach ca. 2 bis 3 Wochen sehen. Leider treten oft mit dem Beginn der Therapie die weiter oben genannten negativen Begleiterscheinungen auf.

Dennoch sollten trotz der zusätzlichen Belastung die Kapseln über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten weiterhin regelmässig eingenommen werden. Sobald sich die Haut auf das relativ aggressive Medikament eingestellt hat treten sichtbare Verbesserungen relativ schnell ein.

Mit etwas Glück kann die Therapie dann auch etwas schneller beendet werden. Dies solltest du allerdings genau mit deinem Arzt abstimmen.

Nebenwirkungen

Ausser der oben genannten Hautverschlechterung kann es vereinzelt ze weiteren Nebenwirkungen kommen. Dazu gehören Komplikation in der Schwangerschaft und in der Stilzeit, durch die fruchtschädigende Wirkung der Aknenormin-Kapseln. Über die vollständigen Nebenwirkungen von Aknenormin wird dich dein Arzt informieren.

Ebenfalls kann es in Verbindung mit anderen Medikamenten zu Wechselwirkungen kommen. Ausschlaggebend hierfür sind die Bedürftigkeit des Patienten nach weiteren Medikamenten und natürlich sein allgemeiner Gesundheitszustand. Wie bei allen Medikamenten sollte kein Alkohol während der Therapie konsumiert werden.

Erfahrungen

Wie haben unterschiedliche Meinungen wenn es um die Erfahrungen mit Aknenormin gehr, gelesen. Es gibt einige denen Aknenormin nicht helfen konnte und man nur von Nebenwirkungen geplagt war.

Der grosse Teil der Patienten allerdings spricht richtiggehend von einem “Wundermittel” und. Letztendlich ist es von Patient zu Patient unterschiedlich denn es spielen einige Faktoren eine Rolle. Fragt auf jedenfall euren Arzt aus wie seine Meinung zum Aknenormin ist.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *