Pickel auf der Zunge

Es gibt viele verschiedene Arten von Pickeln auf der Zunge.
Es gibt viele verschiedene Arten von Pickeln auf der Zunge.

Pickel auf der Zunge sind extrem unangenehm. In diesem Ratgeber beschäftigen wir uns ausführlich mit den Ursachen, Symptomen und erfolgversprechenden Behandlungen von Pickeln auf der Zunge.

Normalerweise ist die Lebensdauer eines Pickels auf der Zunge nur einige wenige Tage lang.

Manchmal können die Symptome jedoch aufgrund einer Grunderkrankung auftreten, die einer medizinische Behandlung erfordert.

Das wichtigste vorab: Sie können vielen Problemen mit der Zunge vorbeugen, indem Sie eine gute Mundhygiene praktizieren.

Wenn Sie bereits Pickel oder andere Unannehmlichkeiten auf der Zunge haben, können einige einfache Hausmittel helfen, Ihre Symptome zu lindern.

Arten von Pickeln auf der Zunge – Anzeichen und Symptome

Pickel auf der Zunge kommen in verschiedenen Größen und Farben vor:

Sie können weiß, gelb, rot oder schwarz sein, und sie können auf der ganzen Zunge erscheinen, inklusive der Zungenspitze.

Schauen wir uns die unterschiedlichen Arten von Pickeln auf der Zunge näher an.

Gelber Pickel

Ein gelber Pickel auf der Zunge kann eine Herpesbläschenentzündung oder sogar Herpes sein.

Dieser schmerzhafte gelbe Pickel erscheint auf der Zunge, den Lippen oder im Mundraum.

Es handelt sich hierbei um eine sexuell übertragbare Krankheit, die häufig rote Blasen verursacht, die sich später in eine gelbe Kruste verwandeln.

Krebsgeschwüre auf der Zunge können auch gelblich sein und sind von einem roten Umriss umgeben.

Weißer Pickel

Weiße Pickel auf der Zunge kommen recht häufig vor. Sie können verstreut oder gedrängt sein, groß oder klein, und es könnten viele nur einer sein.

Die Hauptursachen für weiße Pickel sind Leukoplakie, orale Lichen und Mundsoor.

Weitere Ursachen sind Infektionen mit zahnmedizinischen Geräten, Zungenpiercings oder Bisse in die Zunge.

Pickel an der Seite der Zunge

Ein Pickel an der Seite der Zunge ist oft die Folge von oralem Herpes, Mundsoor, allergischen Reaktionen, Mundgeschwüren und Mangelernährung.

Dieser Typus kann auf beiden Seiten der Zunge vorkommen und kann rot, gelb, weiß oder schwarz gefärbt sein.

Rote Pickel

Fieberbläschen sind die häufigste Ursache für einen roten Pickel auf der Zunge.

Eine rote Blase auf der Zunge schwillt an und kann nach einigen Tagen aufbrechen. Eine klare Flüssigkeit tritt aus, die einen Schorf bildet.

Andere Ursachen für einen roten Pickel auf der Zunge sind Krebs, Wunden und das Kawasaki-Syndrom.

Schwarze Pickel & Punkte

Sind schwarze Punkte auf Ihrer Zunge etwas, worüber Sie sich Sorgen machen müssen?

Dieser Zustand kann mehrere Ursachen haben, die häufigsten davon sind allergische Reaktionen, schwarze Haarzunge, Mundkrebs, Zungenpiercing, orales Fibrom, Hyperpigmentierung und eine Zungentrauma oder Verletzung.

Pickel an der Zungenspitze

Ein Pickel auf der Zungenspitze kann die unterschiedlichsten Eigenschaften haben: Diese Pickel können weiß, rot, groß, klein, schmerzlos oder schmerzhaft sein.

Pickel an der Rückseite der Zunge

Pickel auf der Rückseite der Zunge kommen als rote, weiße, große oder kleine Beulen vor. Einige der möglichen Ursachen sind Kawasaki-Syndrom, Leukoplakie, Mundsoor, Scharlach oder Allergien.

Ursachen für Pickel auf der Zunge

Im vorigen Kapitel haben sie die vielen unterschiedlichen Formen von Pickeln auf der Zunge kennengelernt. In diesem Abschnitt geht es um ihre Ursachen.

Allergien

Ein Pickel auf der Zunge kann ein Symptom für Nahrungsmittelallergien sein.
Bestimmte Nahrungsmittel, Mund- oder Lippenpflegeprodukte und Medikamente können allergische Reaktionen hervorrufen und als Immunreaktion treten Pickel auf.

Zungenverletzungen oder Traumata

Pickel auf der Zunge können sich aufgrund Zungenverletzungen bilden.

Person beißt sich auf die Zunge

Insbesondere durch Bisse können Verletzungen und später Pickel auf der Zunge entstehen

Ein Zungentrauma durch hartes Essen kann ebenfalls zu Pickeln auf der Zunge führen.

Zahnmedizinische Geräte wie z.B. Zahnspangen und die bei der Jugend beliebten Zungenpiercings sorgen ebenfalls für Verletzungen, Blutergüsse oder Reizungen der Zunge.

Sobald der Heilungsprozess einsetzt, verfärben sich diese Pickel meistens weiß.

Mundsoor

Mundsoor wird auch als Candida- oder Pilzinfektion bezeichnet.

Dabei werden rote Pickel als Reaktion der Geschmacksknospen auf die Reizung freigesetzt.

Mundsoor-Pickel können an den Seiten, Spitze oder Rückseite der Zunge auftreten.

Virale Infektionen oder Geschlechtskrankheiten

Es gibt eine Vielzahl von Virusinfektionen, die zu weißen Pickeln auf der Zunge, Lippen und anderen Bereichen des Mundes führen können.

Einige dieser Virusinfektionen sind Grippe, Fieberbläschen und Herpes.

Ein Pickel auf der Zunge aufgrund von Herpes neigt dazu, eine klare, eiterähnliche Flüssigkeit auszusondern.

Andere grippeähnliche Symptome können zu Pickeln auf der Zunge führen, einschließlich Fieber, Halsschmerzen, trockener Husten, Müdigkeit und Schwäche.

Mundgeschwüre

Ein Mundgeschwür ist eine kleine Läsion, die sich oft an der Basis des Zahnfleisches oder am Mundgewebe entwickelt.

Mundgeschwüre erscheinen zu Beginn ein wenig wie Pickel und können das Essen und Reden erschweren.

Mögliche Ursachen sind Nahrungsmittelallergien, Stress, Mangelernährung, Virusinfektionen oder hormonelle Veränderungen.

Mundkrebs

Hartnäckige, häufige und geschwollene Pickel auf der Zunge können ein Zeichen für Mundkrebs sein.

Andere orale Krebssymptome sind unerklärliche Blutungen im Mund, ungeklärte Taubheit im Mund, dramatischer Gewichtsverlust, Ohrenschmerzen und Schluck- oder Kauprobleme.

Kawasaki-Krankheit

Die Kawasaki-Krankheit (auch mukokutanes Lymphknotensyndrom genannt) verursacht große rote Beulen auf dem Zungenrücken.

Abgesehen von diesen Beulen, wirkt sich die Kawasaki-Krankheit auch auf die Lymphknoten, Schleimhäute im Mund und auf der Haut aus.

Andere Symptome der Kawasaki-Krankheit sind blutunterlaufene Augen, Bauchschmerzen, Durchfall, Erbrechen, rissige Lippen, Gelenkschmerzen, Fieber und Rötung der Handflächen und Fußsohlen.

Leukoplakie

Bei Leukoplakie bilden sich dicke weiße Flecken oder Pickel auf der Zunge, auf den Innenseiten der Wangen oder auf der Unterseite des Mundes.

Kauen oder Rauchen von Tabak gilt als Hauptursache für Leukoplakie.

Einige Leukoplakie-Flecken sind ein frühes Anzeichen für Krebs.

Leukoplakie betrifft in der Regel Menschen mit einem schwachen Immunsystem, der durch Medikamente oder Erkrankungen wie HIV / AIDS angeschlagen ist.

Schwarze Haarzunge

Diese Krankheit wird durch eine Anhäufung von Bakterien oder Hefen auf der Zunge verursacht.

Schwarze, weiße oder gelbe Verfärbungen sind bei der schwarzen Haarzunge üblich.

Andere Symptome sind Mundgeruch, ein metallischer Geschmack im Mund und ein Kitzeln oder Würgen im Mund.

Oraler Lichen Planus

Hierbei handelt es sich um einen entzündlichen Zustand, der die Schleimhäute des Mundes betrifft.

Weiße und rote Flecken auf der Zunge sind beim oralen Lichen Planus häufig.

Diese Läsionen können auch auf dem Zahnfleisch, in den Wangen und auf dem inneren Gewebe der Lippen auftreten.

Ursachen für den Lichen Planus sind bestimmte Medikamente, Infektionen, Mundverletzungen und Allergien gegen Dentalmaterialien.

Weitere Ursachen für Pickel auf der Zunge

Auch entzündete und geschwollene Zungenwärzchen, verstopfte Zungenhaut, Verdauungsprobleme, schlechte Mundhygiene und Stress können zu Pickeln auf der Zunge führen.

Pickel auf der Zunge behandeln

Obwohl gewöhnliche Pickel auf der Zunge nicht lebensbedrohlich sind, sollten Sie sie nicht unbedingt auf die leichte Schulter nehmen.

So behandeln Sie Pickel auf der Zunge mit Naturheilmitteln:

Mit Salzwasser gurgeln

Ein effizienter Weg, um Zungenpickel loszuwerden, ist mit einer warmen Salzwasserlösung zu gurgeln.

Wie gurgelt man mit Salzwasser?

Lösen Sie einfach einen halben Teelöffel Meersalz in einem Glas warmen Wassers, gurgeln dann 30 Sekunden lang, bevor Sie die Mischung ausspucken.

Wiederholen Sie die Behandlung nach jeder Mahlzeit, bis die Pickel auf der Zunge verschwunden sind.

Viel Wasser trinken

Trinken Sie ausreichend Wasser, um die Schmerzen auf der Zunge zu lindern und Entzündungen zu reduzieren. 8 bis 10 Gläser pro Tag werden Ihnen dabei helfen.

Auf gute Mundhygiene achten

Wenn sich Pickel auf der Zunge erstmal eingenistet haben, ist eine gute Mundhygiene ein Muss.

Putzen Sie Ihre Zähne und reinigen das Zahnfleisch nach den Mahlzeiten.

Mit einem speziellen Zungenschaber entfernen Sie Bakterien oder andere Ablagerungen von der Zunge.

Zungenreinigung mit einem Zungenschaber
Zungenreinigung mit einem Zungenschaber

Verwenden Sie regelmäßig natürliche Mundspülungen mit ätherischen Ölen, wie Thymianöl, Eukalyptusöl, Lavendelöl, Zimtöl und Pfefferminzöl.

Kräuter anwenden

Es gibt eine Reihe von Kräutern, die helfen können, einen schmerzhaften Pickel auf der Zunge zu bekämpfen.

Empfehlenswert sind hier Heilpflanzen wie Eiche, Kamille, Salbei und Thymian.

Zu vermeidende Lebensmittel

Während man sich mit Pickeln auf der Zunge herumschlägt, sollte man auf bestimmte Lebensmittel verzichten.

Lebensmittel, die Allergien auslösen

Allergien sind eine mögliche Ursache für Pickel auf der Zunge.

Lebensmittel wie Weizen, Milchprodukte, Schalentiere, Eier und Nüsse sind dafür bekannt, dass sie Allergien verursachen können.

Eine Eliminationsdiät kann bei der Erkennung von Nahrungsmittelallergien helfen.

Auch ein sog. Meridianstresstest und eine Bioanalyse mit bioenergetischen Tests können dazu beitragen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu erkennen.

Fetthaltige Lebensmittel

Übermäßiges Konsum von fetthaltigen Lebensmitteln verursacht Pickel, einschließlich der auf der Zunge.

Verzichten Sie deshalb am besten bei schon vorhandenen Pickeln auf Nahrungsmittel wie Schmalz, Margarine und pflanzliches Backfett.

Saure Lebensmittel

Saure oder scharfe Speisen verschlechtern die Heilung und verschlimmern den Schmerz auf der Zunge. Lassen Sie saure Lebensmittel wie Soda und Koffein und Zitrusfrüchte wie Orangen, Tomaten und Grapefruit bis die Zunge vollständig abgeheilt ist, sein.

Milchprodukte und Zucker

Milchprodukte und raffinierter Zucker sollten aus der Ernährung eliminiert werden, wenn Sie Zungenpickel haben.

Der Verzehr dieser Nahrungsmittel erschwert die Arbeit des Immunsystems.

Pilzhaltige Nahrungsmittel

Mundsoor ist eine häufige Ursache von Pickeln auf der Zunge, daher ist es ratsam, auf Lebensmittel zu verzichten, die Schimmel anziehen.

Dazu zählen Milchprodukte, Nüsse, Erdnussbutter, verarbeitete Lebensmittel, Weizen, Gluten und Alkohol.

Wie bei allen Erkrankungen im Mundraum gilt auch bei Pickeln auf der Zunge: Konsultieren Sie vor jeder Selbstbehandlung Ihren Hausarzt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here