Skip to main content

R Alpha Liponsäure – das Multitalent für gesunde Haut

Die wenigsten Menschen sind von Natur aus mit einer schönen, von Unreinheiten und Reizungen freien Haut gesegnet. Es gibt jedoch Möglichkeiten, der Hautgesundheit auf die Sprünge zu helfen. Eine davon ist die R Alpha Liponsäure, ein äußerst vielseitiges Antioxidans, zu dem Sie hier mehr erfahren können.

Was genau ist R Alpha Liponsäure?

Bei der Alpha Liponsäure handelt es sich um eine schwefelhaltige Fettsäure, die der menschliche Organismus selbst produziert, aber auch über die Nahrung aufnimmt. Sie findet sich in den Mitochondrien jeder Körperzelle und ist unabdingbar für die zelluläre Energieproduktion. Bei ihrer Entdeckung galt die Säure noch als Vitamin. Als später herausgefunden wurde, dass der Körper sie eigenständig erzeugt, wurde sie umklassifiziert.

R Alpha Liponsäure ist sowohl wasser- als auch fettlöslich. Dadurch kann sie, im Gegensatz zu den meisten anderen Antioxidantien, sogar die Blut-Hirn-Schranke überwinden und die Membranen der Zellkerne durchdringen. Somit ist sie in der Lage, in jedem Bereich Ihres Körpers zu wirken.

Wie kann R Alpha-Liponsäure der Haut helfen?

Die menschliche Haut sieht sich täglich vielfältigen Beanspruchungen und Belastungen ausgesetzt. Eine ungesunde Ernährung spielt hierbei ebenso eine Rolle wie Umweltbelastungen. Freie Radikale greifen Ihre Körperzellen an und schädigen sie nachhaltig. R Alpha Liponsäure fängt oxidative Prozesse im Körper auf und kann die Zellen so vor frühzeitiger Alterung schützen. Des Weiteren fördert sie die Produktion von Glutathion, das als einer der Schlüsselstoffe des Immunsystems gilt und essenziell für gesunde Augen und eine pralle, strahlende Haut ist.

Darüber hinaus profitiert die Haut von der Zucker abbauenden Wirkung der Alpha Liponsäure. Übermäßiger Zucker begünstigt winzigste Entzündungen in den Hautzellen und lassen sie schneller altern. Die Haut wird schlaffer, welker und faltiger und es bilden sich vermehrt braune Flecken. Diesem Prozess wirkt die R Alpha Liponsäure entgegen und macht ihn zum Teil wieder rückgängig. Bei regelmäßiger Einnahme kann sie Ihre Haut straffen und sogar Tränensäcke mildern. Sie verringert die Porengröße, minimiert Fältchen und lässt Ihre Haut insgesamt gesünder aussehen.

R Alpha Liponsäure – das R macht den Unterschied

Wie gut Alpha Liponsäure wirkt, hängt von ihrer Qualität ab. Unterschieden wird hierbei grundsätzlich zwischen der natürlichen R Alpha Liponsäure und der synthetisierten S Alpha Liponsäure. Preiswertere Nahrungsergänzungsmittel bestehen überwiegend aus der S-Form, die einen niedrigen Wirkungsgrad besitzt und sogar den günstigen Einflüssen der R-Form entgegenwirken kann.

Die natürliche R Alpha Liponsäure verfügt dagegen über eine extrem hohe Bioverfügbarkeit. Da sie die passende, strukturelle Kopplung für körpereigene Membranrezeptoren und Enzyme hat, wird sie wesentlich effizienter verstoffwechselt und ist dadurch deutlich wirksamer. Für eine schöne, gesunde Haut sollten Sie daher Produkten mit 100 Prozent reiner R Alpha Liponsäure den Vorzug geben.

Hinweis: Ist ein Nahrungsergänzungsmittel nicht ausdrücklich als R Alpha Liponsäure gekennzeichnet, handelt es mit großer Wahrscheinlichkeit um die künstliche, weniger wirksame S-Form.

R-Alpha-Liponsaeure-Infografik

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *